NACHRUF
für unser langjähriges Mitglied des Station Weißwasser e.V.

Gerd Hallaschk (1940 – 2021) – Künstler, Lehrer, Wegbegleiter


Viele Stunden seines Lebens verbrachte Gerd in der Station Junger Naturforscher und Techniker. Er führte junge Menschen an die Kunst heran und engagierte sich für den Erhalt der Einrichtung. Über Jahrzehnte hinweg widmete er seine Zeit der Förderung des künstlerischen Nachwuchses.

Er betreute den Zeichenzirkel der Station, die Mal- und Grafikwerkstätten mit Jugendlichen aus Deutschland und Polen, bereitete zahlreiche Ausstellungen vor und war als Jurymitglied unterwegs.

Wir erinnern uns oft und gern an die vielen Gespräche und den Austausch mit ihm über die Kunst, über das Entstehen und Wachsen künstlerischer Werke sowie auch über das Leben an sich.

Die Spuren, die er hinterließ, machen ihn unvergesslich. In unserer Erinnerung lebt er weiter.
Wir sind dankbar dafür, dass er unser Wegbegleiter war und werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Das Team der Station




Kategorien: Kunst

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.