Station Weißwasser Station für Technik, Naturwissenschafften, Kunst – Weißwasser e.V.

Schülerfirma Stadt-App Weißwasser fleissig in den Ferien

Auch in den Ferien treffen sich die Mitglieder der Schülerfirma Weißwasser in der Station. Die Schüler liefern Topthemen für die Stadtapp, die vor allem Gleichaltrige ansprechen sollen. Als neue Funktion wird der Bereich „Karriere“ für Jugendliche mit Inhalten befüllt.

Unternehmer Sören Flint war bei der Schülerfirma zu Gast, um gemeinsam über die Umsetzung von Ideen zu beraten. Trotz sommerlicher Hitze und Ferienlaune war dies eine hoch motivierende Begegnung.

Das gemeinsame Projekt „Schülerfirma“ von Station Weißwasser e.V. und Stadtwerken Weißwasser hat 2020 zum zweiten mal einen Preis beim Sächsischen Mitmach-Fonds erhalten. Mit dem Preisgeld wird unter anderem die Programmierung neuer App-Funktionen nach den Vorstellungen der Schüler finanziert. So ist zum Beispiel eine lokale Crowdfounding-Plattform in der App angedacht, mit der Jugendliche aus Weißwasser und dem Umland um Unterstützung für ihre Projektideen werben können.

Die Schülerfirma Weißwasser besteht aus Schülerinnen und Schülern der Oberschule „Bruno Bürgel“ und des Lew Landau Gymnasiums in Weißwasser und der Oberschule „Dr. Marja Grollmuß“ in Schleife. Mit ihrem Projekt „Ideenschmiede StadtApp Junior“ entwickeln und pflegen sie eine Jugendrubrik in der Stadt-App Weißwass(er)leben. Die Stadtwerke Weißwasser GmbH und der Verein Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst – Weißwasser e.V. begleiten die Schülerfirma und ihre Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.